Mützen

Nach meiner eigenen Mütze entstanden weitere mehrfärbige Mützen. Danach begann ich Mützen mit Jaquardmuster zu stricken. Zunächst nach alten Vorlagen, später nach eigenen Entwürfen.

Da in jedem Stück von mir viel Zeit, Herzblut und Liebe stecken, verwende ich nur reine Wolle oder Mischungen mit großem Wollanteil. Für Mützen Merinowolle, die kratzt nicht.

Inzwischen gibt es auch schon verschiedene Formen der Mütze: Beanie, Reggaemützen, Glatte mit Jaquardmuster und klassische Herrenmützen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s